Lambdasonden_01_1024

Gut geregelt

8. Juni 2015

Lambdasonden verschleißen mit zunehmendem Alter. Deshalb müssen sie regelmäßig geprüft werden. Dies kann sowohl mit Hilfe der Steuergerätediagnose als auch mit klassischen Messgeräten geschehen. Zu hoher Kraftstoffverbrauch, schlechtes Fahrverhalten, unrunder Motorlauf: Solche Symptome deuten auf eine gealterte oder gar defekte Lambdasonde hin. Gründe dafür gibt es laut NGK, einem führenden

Weiterlesen… »

Anschluss unter dieser Nummer

Vernetzung_01_1024

Verbindungsprobleme bei der Werkstattvernetzung mit asanetwork sind zwar selten geworden, aber immer noch nicht auszuschließen. Mit diesen Tipps identifizieren Sie Kommunikationsverweigerer und vermeiden den Verbindungsabbruch im Werkstattnetz. Das netzwerkfähige Gerät steht in der Werkstatt, die asanetwork-Schnittstelle ist im Warenwirtschaftssystem aktiviert und der Netzwerkmanager asanetman installiert. Der Kommunikationsaufbau will aber nicht

Weiterlesen… »

Eine Linse so gut wie zwei

TRW-Kamera_01_1500

Dank der Bildverarbeitung „Structure from Motion“ kann die neue Monokamera S-Cam3 von TRW ein Tiefenkarte erzeugen und den Stereokameras der Wettbewerber Paroli bieten. Sogar eine kamerabasierte ACC-Funktion ist möglich. Sie warnen, lenken und bremsen: Assistenzsysteme erleben derzeit einen wahren Boom. Getrieben durch die schärferen Euro NCAP-Anforderungen statten die Automobilhersteller immer

Weiterlesen… »

Kurvenzeichner

Oszilloskop_1_1500

Bei der Fehlersuche an elektronischen Fahrzeugsystemen wird das Aufzeichnen von Signalen mit Hilfe eines Oszilloskops immer wichtiger. Dank PC-gestützter Gerätetechnik sind die Einstiegshürden in diese Messtechnik wesentlich niedriger geworden, wie das Beispiel PicoScope zeigt. Viele Mechaniker glauben nur was sie sehen. Deshalb fällt ihnen die Fehlersuche an elektronischen Fahrzeugsystemen oft

Weiterlesen… »

Nachrüstung nur bedingt möglich

Das Kalibrieren von Bremsprüfständen und das Ermitteln der Fehlergrenzen muss mit herstellerspezifischen Prüfeinrichtungen erfolgen.
Foto: Linzing

Mit der HU-Bremsenrichtlinie wird ab dem 1.7.2015 erstmals auch ein neues Verfahren für das Ermitteln der Gesamtabbremsung zur Anwendung kommen.  Die Wirksamkeit der Bremsanlage wird demnach anhand von Bezugsbremskräften nachzuweisen sein. Hierfür wird die standardisierte Datenschnittstelle ASA-Livestream benötigt. „Bremsprüfstände, die nach dem 1.10.2011 ausgeliefert wurden, sind bereits ab Werk mit

Weiterlesen… »

Gleichbehandlung aller Messgeräte

Bei neuen eichpflichtigen Geräten, wie z.B. Abgastester, ist künftig keine Ersteichung mehr erforderlich. Foto: Texa

Am 1.1.2015 tritt in Deutschland das neue Eichgesetz in Kraft. Es überträgt die Inhalte der europäischen Messgeräterichtlinie (2004/22/EG) auch auf innerstaatlich zugelassene Messgeräte. Somit gelten künftig für alle eichpflichtigen Messgeräte die gleichen Anforderungen, wenn sie auf den Markt gebracht werden. „Wir begrüßen diesen Schritt sehr. Damit ist zumindest in Deutschland

Weiterlesen… »

Viersäulen-Hebebühne im Vorteil

Viersäulen-Hebebühnen eignen sich aufgrund ihrer Stabilität am besten für FAS-Arbeitsplätze. Foto: BlitzRotary

Fahrerassistenzsysteme (FAS) erleben derzeit einen wahren Boom. Die Justage derselben in der Werkstatt stellt jedoch hohe Anforderungen an den Arbeitsplatz. Das Fahrzeug muss auf einer nivellierten Ebene stehen. Die Aufstellfläche für die Justagevorrichtungen der FAS-Sensoren muss eben sein und erfordert viel Platz. „Es gibt Fahrzeughersteller, die für den FAS-Arbeitsplatz eine

Weiterlesen… »